Letras Web
Camillo Felgen

Ferne Und Einsamkeit

Camillo Felgen

3 acessos

(gesprochen)
Ich kann mich noch heut' an die worte erinnern,
Die du mir damals sagtest,
Als diese blonde sirene vorbei ging und ich ihr nachblickte.
Du hast gesagt: die entfernung ist wie der wind;
Sie löscht die kleinen feuer und macht die großen umso größer.
Ferne und einsamkeit, la lontananza,
Sag mir, ob unser glück im wind verweht.
Ferne und einsamkeit, la lontananza,
Amore, ob es zuende geht.
Damals hab' ich geglaubt ich könnte stark sein,
Ich hab' geglaubt, daß ich vergessen kann.
Nun bilde ich mir ein, daß auch aus funken
Ein feuer werden kann.
Ferne und einsamkeit, la lontananza,
Sag mir, ob unser glück im wind verweht.
Ferne und einsamkeit, la lontananza,
Ob es zuende geht.
Heut' ist ein jahr vorbei, die zeit vergangen,
Schwer ist der weg für den, der nie vergißt.
So wie am ersten tag blieb mein verlangen,
Amore, ich weiß was sehnsucht ist.
Ich habe nicht gewußt, wie lang der tag ist,
Hab' nicht gewußt wie kalt die nächte sind
Ferne und einsamkeit, la lontananza...


Top Letras de Camillo Felgen

  1. Deinen Namen Den Hab' Ich Vergessen
  2. Bist Du Einsam Heut Nacht
  3. Silvia, Eine Königin Aus Heidelberg
  4. Ich Hab Ehrfurcht Vor Schneeweissen Haaren
  5. Ferne Und Einsamkeit
  6. Deinen Namen Den Hab' Ich Vergessen

Pela Web